ich bin auf der suche nach dem dümmsten.
joseph beuys und die wissenschaft

ringvorlesung
haus der universität am schadowplatz
12. april bis 23. juli 2021
ute klophaus, joseph beuys während der diskussion bei der ausstellungseröffnung »beuys und seine klasse«, foto, s/w, baryt, frankfurt am main, 1976
ute klophaus, joseph beuys während der diskussion bei der ausstellungseröffnung »beuys und seine klasse«, foto, s/w, baryt, frankfurt am main, 1976

»die kunst fragt also zurück nach dem prozeß, sie stellt heute die erkenntnistheoretischen fragen, die die wissenschaft nicht stellt. das will ich doch festhalten. und sie kommt zu dem ergebnis, daß sie schon den gedanken in der entstehung als einen plastischen prozeß darstellen muß.« joseph beuys, 1970a

die ringvorlesung bringt wissenschaftler*innen aus zahlreichen disziplinen zusammen, die sich mit joseph beuys’ aufforderung befassen, ein neues leben für das denken zu ermöglichen, welches die prinzipien der plastik einbezieht. ob von der physik oder der poesie, der wirtschaftslehre oder dem rechtswesen her wird beuys’ universal angelegtes plädoyer für eine revolution der begriffe kritisch unter die lupe genommen.  

geleitet von timo skrandies

haus der universität
Event Partner Address
schadowplatz 14
40212 düsseldorf